Luzerner Kantischüler funken mit der Raumstation ISS

Die internationale Raumstation fliegt rund 400 Kilometer hoch über der Erde. Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Musegg haben rund zehn Minuten Zeit, um einem Astronauten Fragen zu stellen. Der Funkkontakt soll am Montag von einer Funkstation an der HSLU in Horw zustande kommen.

Funkkontakt mit der ISS-Besatzung weit oben im All.
Bildlegende: Funkkontakt mit der ISS-Besatzung weit oben im All. Reuters/NASA

Weiter in der Sendung:

  • EV Zug hat eine lange Durststrecke beendet

Moderation: Marlies Zehnder