Luzerner Kantonsrat will die Spitalfusion vorantreiben

Die SP forderte vor der Fusion der Spitäler Luzern und Nidwalden einen Marschhalt und verlangte einen Versorgungsbericht für die Zentralschweiz. Das Postulat wurde mit 85 zu 24 Stimmen abgelehnt.

Kein Marschhalt für die Spitalfusion mit Nidwalden.
Bildlegende: Kein Marschhalt für die Spitalfusion mit Nidwalden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Urner Ständerat Isidor Baumann tritt bei den Wahlen im Herbst nicht mehr an.
  • Zum 100. Geburtstag des Zirkus Knie gibt es eine Ausstellung im Verkehrshaus.
  • Der Zuger Alex Stocklin amtet am Eidgenössischen Schwingfest in Zug als Kampfrichter.
  • Peter Schulz erhält den Medienpreis der SRG Zentralschweiz.
  • Beim Bundesgericht ist eine Beschwerde gegen die Aufgaben- und Finanzreform des Kantons Luzern eingegangen.

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Sämi Studer