Luzerner Kantonsrat will nicht beim Strassenbau sparen

Das Parlament will nichts davon wissen, den Ausbaustandard beim Strassenbau im Kanton Luzern zu reduzieren. Die CVP wollte mit dieser Idee Geld sparen. Nach Ansicht der Regierung und der Ratsmehrheit würde eine Reduktion des Standards aber zu Lasten der Sicherheit gehen.

Der Ausbaustandard der Luzerner Strassen soll nicht reduziert werden.
Bildlegende: Der Ausbaustandard der Luzerner Strassen soll nicht reduziert werden. SRF

Weiter in der Sendung:

  • In Flühli im Kanton Luzern erwischte die Polizei zehn Pilzfrevler und beschlagnahmte 22 Kilo Pilze.
  • In Innerthal im Kanton Schwyz ist eine Bergsteigerin tödlich verunfallt.
  • In Wolfenschiessen im Kanton Nidwalden hat vermutlich ein Wolf sechs Schafe gerissen.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Michael Zezzi