Luzerner Kantonsrat will Steuergesetz überarbeiten

Das Luzerner Steuergesetz soll revidiert werden. Dies hat am Montag der Kantonsrat mit 72 zu 29 Stimmen mit einer Motion der CVP verlangt. Bei der Regierung rennt sie mit der Forderung nach einer Überarbeitung des Steuerwesens offene Türen ein. SP und SVP äusserten Bedenken.

Ob die Steuergesetzrevision mehr Einnahmen bringt, ist noch offen.
Bildlegende: Ob die Steuergesetzrevision mehr Einnahmen bringt, ist noch offen. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Luzerner Polizei darf Hooligans nicht länger in Gewahrsam behalten als andere Personen.
  • Die Gemeinde Ebikon legt den Bebauungsplan für 220 neue Wohnungen auf.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Thomas Heeb