Luzerner Kantonsspital hat Herzzentrum ausgebaut

Mit einem Umbau konnten die Behandlungsräume erweitert und die Kardiologie und die Herzchirurgie an einem Ort zusammengefasst werden. Jährlich behandeln die Herzspezialisten 8'000 Patientinnen und Patienten. Der Ausbau kostete rund 18 Millionen Franken.

Die Herzspezialisten am Kantonsspital Luzern behandeln pro Jahr 8000 Patientinnen und Patienten.
Bildlegende: Die Herzspezialisten am Kantonsspital Luzern behandeln pro Jahr 8000 Patientinnen und Patienten. Key (Archiv)

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Kantonsrat will strengere Regeln für Bordelle
  • Oberägeri kann 10 Millionen Franken in Schulhäuser investieren

Moderation: Marlies Zehnder