Luzerner Kantonsspital übernimmt privates Röntgen-Institut

Per 1. Oktober führt das Luzerner Kantonsspital (LUKS) die «Medical Imaging Luzern AG» in der Stadt Luzern. Deren Zukunft war nach dem Tod des Röntgenarztes Silvio Marugg ungewiss. Dank der Übernahme sollen ambulante Patienten weniger lange auf eine Untersuchung warten müssen.

d
Bildlegende: Das private Röntgen-Institut bietet die gleichen Angebote, wie das LUKS.

Weiter in der Sendung:

  • Das Kinderheim Lutisbach in Oberägeri erhält rund 320'000 Franken Unterstützung vom Kanton.

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Silvan Fischer