Luzerner Parlament kritisiert Sparpaket der Regierung

Am Montag debattierte der Luzerner Kantonsrat erstmals über die Sparmassnahmen der nächsten Jahre. Er nimmt Stellung zum Planungsbericht der Regierung, die mit Sparmassnahmen und Mehreinnahmen den Haushalt um 330 Millionen Franken entlasten will. Die Regierung musste viel Kritik einstecken.

Der Luzerner Kantonsrat diskutierte das Sparpaket der Regierung.
Bildlegende: Der Luzerner Kantonsrat diskutierte das Sparpaket der Regierung. Archivbild SRF

Weiter in der Sendung:

  • Vor zehn Jahren war die Fusion von Willisau Land mit Willisau Stadt umstritten - heute sind alle zufrieden damit
  • Eine Kerze war die Ursache des Brandes in Sursee, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen
  • Das besetzte Haus in Luzern steht wieder leer

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Thomas Heeb