Luzerner Pensionskasse soll saniert werden

Die Luzerner Pensionskasse hatte Ende letztes Jahr einen Deckungsgrad von 92 Prozent - das entspricht einem Defizit von 380 Millionen Franken. Jetzt schlägt die Regierung Sanierungsmassnahmen vor.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Sozialzentrum Rex läuft erfolgreich
  • Urner Riesenkristalle gehen nach Bern

 

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Peter Portmann