Luzerner Polizei hebt grossen Koksring aus

Im Kanton Luzern ist nach Angaben der Strafuntersuchungsbehörden ein Drogenring ausgehoben worden, der seit 2008 mindestens 44 Kilogramm Kokain verkauft haben soll. Dem Ring hätten 28 mutmassliche Täter angehört. Die mutmasslichen Haupttäter seien zwei Männer und zwei Frauen.

Die vier mutmasslichen Haupttäter befänden sich noch in Untersuchungshaft, 18 weitere Personen seien aus dieser entlassen worden, heisst es in der Mitteilung.

Weiter in der Sendung:

  • Obwaldner Regierung kauft einen Teil des Flugplatzes Kägiswil
  • Genuss 12 auch in der Zentralschweiz

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Karin Portmann