Luzerner Polizei muss Thema «Gewalt» ernster nehmen

Ein erster externer Untersuchungsbericht bringt ans Licht: Luzerner Polizisten haben im Dienst und privat unangemessene Gewalt angewendet. Gutachter Jürg Sollberger gibt nun auch Handlungs-Empfehlungen ab. Diese müssten konsequent umgesetzt werden, verlangt Sicherheitsdirektorin Yvonne Schärli.

Sicherheitsdirektorin Schärli und Gutachter Sollberger bei der Präsentation des 1. Untersuchungsberichts.
Bildlegende: Sicherheitsdirektorin Schärli und Gutachter Sollberger bei der Präsentation des 1. Untersuchungsberichts. key


Weiter in der Sendung:

  • Bundesamt für Migration erklärt, was im Zentrum Alpnach nun gilt
  • Keine Stadt-Beiträge mehr für Kirchenzentrum St. Michael Littau
  • Seelisberger Freilicht-Theater zog 3000 Besucher an

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Stefan Eiholzer