Luzerner Polizeichefs wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Nach der Polizeirazzia in Malters vom vergangenen März, bei der sich eine Frau das Leben nahm, müssen sich der Kommandant und der Leiter der Kriminalpolizei vor Gericht verantworten. Beide werden wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Dies entschied der ausserkantonale Staatsanwalt.

März 2016: Die Polizei riegelte das Haus ab.
Bildlegende: März 2016: Die Polizei riegelte das Haus ab. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zugstrecke Zug-Zürich über Stunden unterbrochen
  • Teil der Zuger Stadtmauer soll saniert werden
  • Löscharbeiten bei Sägerei in Haltikon dauern an

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Beat Vogt