Luzerner Polizeikommandant räumt Fehler ein

Beat Hensler war Anfang Juli in die Kritik geraten, weil er zwei Kaderleute befördert habe, die in Gewalttätigkeiten verwickelt gewesen seien. Am Dienstag hat der Polizeikommandant vor den Medien erklärt, er würde heute anders entscheiden. Die Beförderungspraxis soll nun geändert werden.

Luzerner Polizeikommandant würde heute anders entscheiden
Bildlegende: Luzerner Polizeikommandant würde heute anders entscheiden Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Mutmasslicher Komplize des Urner Barbetreibers akzeptiert Urteil
  • Weitere Panne auf der Linie der Zentralbahn
  • Integrative Förderung an Luzerner Schulen

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Marlies Zehnder