Luzerner Regierung im Kampf gegen Armut

Die Luzerner Regierung will Systemfehler bei den Sozialleistungen korrigieren und damit die Armut bekämpfen. Ein am Montag veröffentlichter Bericht deckt Ungerechtigkeiten im System auf. Betroffen sind Rentner, Familien und Alleinerziehende.

Weiter in der Sendung:

  • Elisabeth Dalucas' letzter Tag im KKL
  • Worte des Monats in "Gseit isch gseit"
  • Apropos mit El Ritschi

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Peter Portmann