Luzerner Regierung präsentiert 330 Millionen-Sparpaket

Die Luzerner Regierung hat 29 Massnahmen präsentiert, mit denen sie den Haushalt um 330 Millionen Franken entlasten will. So soll das Staatspersonal für den gleichen Lohn länger arbeiten; weiter fasst sie die Kürzung von Steuerabzügen sowie die Lockerung der Schuldenbremse ins Auge.

Die Luzerner Gesamtregierung.
Bildlegende: Die Luzerner Regierungsräte präsentieren neue Sparvorschläge. SRF/THomas Heeb

Weiter in der Sendung:

  • Der Kantonsrat Schwyz will Axenstrasse weiter nach Plan ausbauen
  • Urner Staatsrechnung schliesst 17 Millionen besser als budgetiert
  • Augenschein in der neuen Speicherbibliothek in Büron.

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Dario Pelosi