Luzerner Regierung will sich mehr um Informatik kümmern

In der von Affären geplagten Informatikabteilung der Luzerner Verwaltung ist die Führung und Kontrolle nicht immer ausreichend gewesen. Zu diesem Schluss sind zwei Administrativuntersuchungen gekommen. Die zuständige Kommission wirft dem Finanzdirektor Führungsschwäche vor.

Regierungsräte an einer Medienkonferenz.
Bildlegende: Die Regierungsräte Reto Wyss (links) und Marcel Schwerzmann an der Medienorientierung. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Gotthard-Basistunnel: Noch 365 Tage bis zur Eröffnung
  • Wespen machen Kastanienbäumen in Walchwil zu schaffen
  • Apropos: Christoph Fellmann rangiert die Luzerner Regierung

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Christian Oechslin