Luzerner Stadtparlament diskutiert Abgangsentschädigungen

Das Luzerner Stadtparlament hat am Donnerstag über die umstrittenen Abgangsentschädigungen und Pensionszahlungen an ehemalige Mitglieder des Gemeinderats Littau diskutiert. Aus allen Fraktionen wurde bemängelt, dass die Zahlungen nicht offen kommuniziert wurden.

Stadtpräsident Urs Studer betonte, rechtlich sei alles korrekt abgelaufen.

Weiter in der Sendung:

  • Knatsch in der Zuger SP-Kantonsratsfraktion
  • Luzerner Studentin organisiert Benefizkonzert

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Peter Portmann