Luzerner Stadtrat will Lohn nicht sofort senken

Die Stadtluzerner Regierung verlangt eine Übergangsfrist für die vom Volk beschlossene Lohnsenkung. Pro Kopf müssen die Stadträte auf bis zu 40'000 Franken verzichten. Dies soll aber erst auf 2016 erfolgen, verlangt die Regierung und beruft sich auf Bundesgerichts-Entscheide.

Der Luzerner Stadtrat.
Bildlegende: Der Luzerner Stadtrat. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Vorwürfe gegen die Gemeinde Engelberg wegen illegaler Deponie
  • Zufriedene Obwaldner Regierung in Sachen Steuerstrategie
  • Die Sportangler in Luzern können wieder fischen - aber es gibt kaum noch Seeforellen im Luzerner Abschnitt des Vierwaldstättersees - der Kanton will reagieren

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Miriam Eisner