Luzerner Strassenstrich weicht nach Ibach aus

Seit einem Monat ist der Strassenstrich in Stadtluzerner Wohngebieten verboten. Die Prostituierten sind bereits ausgewichen in das Industriegebiet am Stadtrand. Dort ist die Sicherheit der Frauen allerdings weniger gewährleitet, befürchtet die Aids-Hilfe Luzern.

Weiter in der Sendung:

  • Projekt Regionaler Naturpark Schwyz im Endspurt
  • Ochs und Junior: Luzerner lancieren Luxus-Uhr
  • 100 Veranstaltungen an Kulturwochenende Schwyz

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Dario Pelosi