Luzerner Theater mal anders: Bei Biedermanns im Wohnzimmer

Ein Theaterabend bei Fremden und mit viel Improvisation: Das Luzerner Theater wagt mit seiner Adaption von Max Frischs «Biedermann und die Brandstifter» – und gewinnt.

Blick in eine Stube, in der gerade ein Theaterstück aufgeführt wird.
Bildlegende: So werden die Gastgeber zu Schauspielern: Das Text-Soufflieren ist Teil der Inszenierung. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Gleisarbeiten dieses Wochenende am Bahnhof Luzern liefen bisher nach Plan - auch das System mit den SBB-Ersatzbussen.
  • Brutvögel haben es auch in der Zentralschweiz schwer. Das zeigt der neue Brutvogelatlas der Vogelwarte Sempach.
  • Langläuferin Nadine Fähndrich will an die erfolgreiche letzte Saison anknüpfen - und sich gleichzeitig selbst nicht zu sehr unter Druck setzen.

Moderation: Silvan Fischer