Luzerner Verkehrsbetriebe wachsen dank Zukauf

Die Luzerner Verkehrsbetriebe (vbl) haben im letzten Jahr 48,6 Millionen Fahrgäste gezählt. Das waren 5 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr. Der Anstieg geht vor allem auf den Zukauf des grössten Postauto-Unternehmens in der Region zurück.

Die Verkehrsbetriebe Luzern konnten ihren Gewinn leicht steigern.
Bildlegende: Die Verkehrsbetriebe Luzern konnten ihren Gewinn leicht steigern.

Weiter in der Sendung:

  • Die Arbeitslosenzahlen in der Zentralschweiz sinken leicht im Vergleich zum Vormonat
  • Der Obwaldner Ständerat Erich Ettlin ist neu im Verwaltungsrat der Krankenkasse CSS

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Karin Portmann