Luzerner Wildschweine sollen konsequenter gejagt werden

Seit einem Jahr sind in den Luzerner Wäldern wieder vermehrt Wildschweine unterwegs. Damit steigt für Schweine-Betriebe das Seuchenrisiko und die Gefahr von Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen nimmt zu. Darum empfiehlt der Kanton, Wildschweine künftig konsequent zu jagen.

Ein Wilschwein.
Bildlegende: Damit die Ausbreitung der Wildschweine eingedämmt werden kann, sollen Jäger und Landwirte vermehrt zusammenarbeiten. ZVG Josef Griffel

Weiter in der Sendung:

  • stabile Arbeitslosenzahlen im Februar
  • Kantonsspital Uri mit Gewinn statt Verlust

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Silvan Fischer