Luzernerin wird oberste Konsumentenschützerin

Prisca Birrer-Heimo aus Rothenburg LU ist neue Präsidentin der Stiftung Konsumentenschutz (SKS). Die Luzerner SP-Nationalrätin tritt als oberste Konsumentenschützerin die Nachfolge an von Simonetta Sommaruga. Diese war nach ihrer Wahl zur Bundesrätin als SKS-Präsidentin zurückgetreten.

Prisca Birrer-Heimo ist 52-jährig und sitzt seit einem Jahr im Nationalrat.

Weiter in der Sendung:

  • Zentralschweizer CVP umschifft das Rütli
  • Nidwalden reagiert auf starkes Wachstum im Kanton
  • Überfall auf zwei Geldkuriere in Inwil LU

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Marlies Zehnder