"Mächtigster" Urner tritt ab

Die Korporation Uri braucht eine neue Führung. Der Präsident Anton Arnold tritt Ende Mai ab. Der bescheidene Landwirt ist gleichzeitig Grossgrundbesitzer. Als Korporationspräsident ist er verantwortlich für Dreiviertel des Urner Grund und Bodens, für Immobilien und Gewässer. 

Weiter in der Sendung:

  • Gotthardpass soll trotz Schneemassen an Pfingsten aufgehen
  • Luzern erhält die erste Autogas-Tankstelle    
  • Die Genesung von Viktor Röthlin verzögert sich weiter
  • Transit 09 bietet Literatur fürs Handy

Beiträge

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Karin Portmann