Massenentlassung bei der Pavatex AG in Cham

Die Pavatex AG, die 1932 gegründet wurde, muss ihr Werk in Cham schliessen. 50 Mitarbeitende verlieren ihren Job. Die gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten und der rückläufige Absatz in den europäischen Nachbarländern würden die Firma zu diesem Schritt zwingen, teilte sie am Dienstag mit.

Pavatex AG
Bildlegende: Nach negativem Geschäftsgang muss die Pavatex AG ihr Werk in Cham schliessen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Letzte Rettungsversuche für das Tropenhaus Wolhusen.
  • Die Rigi Bahnen melden für 2018 einen Besucherrekord.
  • Hauseigentümer im Kanton Luzern erhalten von der Gebäudeversicherung 2019 einen Prämienrabatt.
  • Die Musikhochschule Luzern ernennt Valentin Gloor zum neuen Direktor.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Silvan Fischer