Massnahmen wegen ansteckender Hirnhautentzündung

In Kerns OW ist am Pfingstsamstag ein 14-jähriger Schüler an Hirnhautentzündung erkrankt. Da Ansteckungsgefahr besteht, sind die Mitschülerinnen und Mitschüler sowie die Lehrer umgehend informiert worden. Sie konnten im Kantonsspital Sarnen prophylaktisch Medikamente abholen.

Dem erkrankten Schüler geht es den Umständen entsprechend besser.

 Weiter in der Sendung:

  • Schwerpunktthema Asyl: Wie lebt es sich in der Asylunterkunft Eichhof in der Stadt Luzern und wer sind die 60 Männer, die Asyl wollen?
  • Mit dem neuen Fahrplan werden neue S-Bahnhaltestellen in Betrieb genommen.

 

Moderation: Karin Portmann & Radka Laubacher, Redaktion: Anna Frei