Max Pfister und Helen Leumann treten nicht mehr an

Der Luzerner Regierungsrat Max Pfister und die Luzerner Ständerätin Helen Leumann haben gestern vor den Luzerner FDP-Delegierten bekannt gegeben, dass sie bei den Wahlen 2011 nicht mehr antreten. Beide üben ihr Amt seit 1995 aus.

Weiter in der Sendung:

  • Uri: SVP-Landrat Stefan Kempf will in den Ständerat
  • Pannenfreier Start für Tele1

Beiträge

  • Pfister und Leumann haben 2011 genug

    Der Luzerner Regierungsrat Max Pfister und die Luzerner Ständerätin Helen Leumann treten bei den Wahlen 2011 nicht mehr an. Dies gaben die beiden FDP-Politiker anlässlich der Delegiertenversammlung ihrer kantonalen Partei von gestern Abend bekannt. Pfister und Leumann üben ihr Amt seit 1995 aus.

    Ihren Entscheid noch nicht bekannt geben wollten hingegen die beiden Luzerner FDP-Nationalräte Georges Theiler und Otto Ineichen. Theiler ist seit 1995 im Amt, Otto Ineichen ist in seiner zweiten Amtszeit.

    Peter Portmann

Moderation: Christian Oechslin