Meggen beschliesst 5G-Moratorium

Die Gemeinde Meggen im Kanton Luzern bewilligt vorläufig keine 5G-Handy-Antennen mehr. Das teilte der Gemeidnerat heute mit. Grund dafür sei eine Bevölkerungsumfrage.

5G-Handyantenne im Gegenlicht
Bildlegende: Meggen verzichtet vorläufig auf weitere 5G-Antennen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Im Kanton Luzern standen am 1. Juni so viel Wohnungen leer wie noch nie. Rund 3300 Wohnungen und Einfamilienhäuser waren unbewohnt.
  • Im Kanton Schwyz sind die jährlichen Fördergelder für energieefizientes Bauen bereits jetzt aufgebraucht.
  • Marco Schneuwly kehrt zum FCL zurück. Er wird Talent-Manager. 

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Mirjam Breu