Mehr Borkenkäfer in den Luzerner Wäldern

Wegen der aussergewöhnlich grossen Hitze stieg die Zahl der Borkenkäfer in den Luzerner Wäldern an. Im Vergleich zur Trockenheit von 2003 geht es dem Wald aber deutlich besser. Trotzdem ist der Kantonsförster auf der Hut.

Blick in einen Wald.
Bildlegende: Dem Luzerner Wald wird der Borkenkäfer in diesem Jahr wahrscheinlich weniger gefährlich. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Uri rechnet mit Kosten von 580'000 Franken bei NEAT-Fest
  • Mountainbikerin Linda Indergand holt WM-Titel in Andorra

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Tuuli Stalder