Mehr Freiheiten beim Bauen in der Stadt Luzern

Der Stadtrat will neu regeln, wie und wo gebaut werden darf. So soll Luzern als Wirtschaftsstandort gestärkt werden. Durch eine Anpassung des Bau- und Zonenreglements sollen aber auch der gemeinnützige Wohnungsbau gefördert und genügend Freiräume gesichert werden.

Die Luzerner Kantonalbank soll ihren Hauptsitz ausbauen können.
Bildlegende: Die Luzerner Kantonalbank soll ihren Hauptsitz ausbauen können. zvg/Stadt Luzern

Weiter in der Sendung:

  • Der Luzerner Stadtrat will weiterhin mit Hausbesetzern verhandeln - er lehnt einen SVP-Vorstoss ab.
  • Armin Eberli wird neuer Landschreiber des Kantons Nidwalden.
  • Der FC Luzern trennt sich von Mittelfeldspieler Valeriane Gvilia.

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Thomas Heeb