Mehr Passagiere in Luzerner Bussen

Die Verkehrsbetriebe Luzern vbl haben 2011 eine halbe Million mehr Fahrgäste in ihren Bussen befördert als im Jahr zuvor. Grund für die Zunahme ist laut vbl die allgemein gestiegene Mobilität der Bevölkerung. Die Rechnung der vbl schliesst mit einem Gewinn von gut einer Million Franken.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung gegen zweite Gotthard-Röhre
  • Strasse ins Muotatal wird jetzt ausgebaut

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Peter Portmann