Mit einem alten Bekannten will der FCL den Ligaerhalt schaffen

Der FC Luzern hat kurz vor Weihnachten einen neuen Sportchef gefunden. Der 58-jährige Rolf Fringer ist in Luzern kein Unbekannter. Er war von 2008 bis 2011 Trainer der Luzerner und bewahrte sie damals vor dem Abstieg. Dies soll nun wieder gelingen.

Rolf Fringer an einer Medienkonferenz.
Bildlegende: Als Sportchef soll Rolf Fringer zum Ligaerhalt des FCL beitragen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Zentralschweizer Jahresrückblick mit den Monaten Mai und Juni 2014