Morgenröte für Skigebietsfusion

Die Skigebiete Engelberg, Melchsee-Frutt und Hasliberg sollen fusionieren. Die Obwaldner Regierung ist Taktgeberin. Volkswirtschaftsdirektor Niklaus Bleiker ist überzeugt: «Es ist Aufgabe der Regierung, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit mehr Gäste kommen, die länger bleiben.»

Die Skigebietsfusion soll mit öffentlichen Geldern geprüft werden.
Bildlegende: Die Skigebietsfusion soll mit öffentlichen Geldern geprüft werden.

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Kantonsrat Markus Hürlimann zeigt Gegenspielerin Jolanda Spiess-Hegglin an
  • Zuger Radprofi Martin Elmiger fährt beim Klassiker Paris-Roubaix auf fünften Rang
  • Ruderer Mario Gyr hat trotz Verletzung Olympia-Medaille vor Augen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann