Murmeli gefährden die Sicherheit des Damms auf der Frutt

Die unterirdischen Wege der Murmeltiere machen den Staudamm des Elektrizitätswerks Obwalden instabil. Vor allem wenn es intensiv regnet, könnte es beim kleinen Stausee deshalb gefährlich werden.

Zwei Murmeli im Gras.
Bildlegende: Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Das Unwetter der letzten Nacht hat im Kanton Schwyz einige Keller und Strassen überflutet.
  • Weil die Zahl der Corona-Infektionen wieder ansteigt, prüft der Kanton Zug die Schutzkonzepte in seinen Heimen.

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Lea Schüpbach