Nach Steinschlag: Die Axenstrasse ist gesperrt

Nach einem Steinschlag ist die Axenstrasse am Sonntagnachmittag ab 16:30 Uhr zwischen Flüelen und Sisikon im Kanton Uri aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Personen wurden keine verletzt und die Strasse wurde nicht beschädigt. Am Montagmorgen um 9 Uhr wird die Lage neu beurteilt.

Eine gesperrte Strasse.
Bildlegende: Wegen der Strassensperrung wird der Transit-Verkehr über die A2 umgeleitet. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Der 23-jährige Zuger Pirmin Reichmuth gewinnt das Schwingfest auf dem Brünig - im Schlussgang ging er kein Risiko mehr ein.
  • Der FC Luzern trennt sich nach dem ersten Heimspiel der Saison 0:0 vom FC Zürich.
  • Blue Balls Festival-Leiter Urs Leierer sucht nach möglichen Geldgebern, um die Zukunft des Festivals zu sichern.

Redaktion: Silvan Fischer