Nationalrat: Schwyzer Wahlverfahren ist verfassungswidrig

Das Wahlrecht in der neuen Schwyzer Kantonsverfassung widerspricht dem Bundesrecht. Dieser Meinung ist der Nationalrat, mit 94 zu 92 Stimmen.

Das Wahlverfahren für das Schwyzer Parlament beschäftigt die Politik.
Bildlegende: Das Wahlverfahren für das Schwyzer Parlament beschäftigt die Politik. Keystone

Nun ist wieder der Ständerat am Zug, der Volksabstimmung über Bundesverfassung gestellt hatte.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Radka Laubacher