Nationalratswahlen Obwalden: Das Gerangel kann beginnen

Jurist und Weinbauer Peter Krummenacher kandidiert für den einzigen Obwaldner Nationalratssitz. Dieser wird frei, weil CSP-Mann Karl Vogler nicht mehr zu den Wahlen antritt. Krummenacher kanidiert aber nicht für seine Partei (CVP), sondern mit Unterstützung eines überparteilichen Komitees.

Der Kägiswiler Jurist und Weinbauer Peter Krummenacher.
Bildlegende: Der 54-jährige Peter Krummenacher wohnt in Kägiswil. ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Für die 60 Mitarbeitenden von Müller Martini in Stans zeichnet sich eine Lösung ab.
  • Die Stadt Zug lanciert am Wochenende das neue Verleihsystem mit (Elektro-)Velos und E-Trottinetten. Pro Velo freut's.
  • Der EV Zug holt sich Verstärkung: Der ehemalige EVZ-Stürmer Corsin Camichel wird neuer Assistenz-Trainer der Academy.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Markus Föhn