NEAT und Uri für immer

Die NEAT-Baustelle hat hunderte ausländischer Tunnelarbeiter angezogen. Die meisten arbeiten und leben nur vorübergehend in der Gegend. Mit neuen Baustellen und neuen Aufträgen ziehen sie wieder weiter. Dennoch werden einige im Kanton Uri bleiben - aus Liebe.

Weiter in der Sendung:

  • Projekt «San Gottardo» soll Arbeitsplätze generieren
  • Obwalden will Polizeigebäude ausbauen
  • Durchzogene Bilanz des Alpsommers

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann