Neue Kehrichtverbrennungsanlage für Zentralschweiz

Die Pläne für eine neue Kehrichtverbrennungsanlage werden konkreter. Die Anlage soll auf dem Gemeindegebiet von Root realisiert werden. Die Papierfabrik Perlen könnte die Abwärme nutzen und 25 Mio. Liter Heizöl sparen.

Wenn alle Zentralschweizer Kantone mitmachen hätte auch der Güseltourismus ein Ende.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner SVP sucht Unterstützung für ihren Stadtratskandidaten
  • Enttäuschung bei Fabienne Suter's Fangemeinde
  • Emmen ist Endstation für ausrangierte Bahnwagen 

Beiträge

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Marlies Zehnder