Neue ÖV-Preise für Luzern, Nidwalden und Obwalden

Die endgültige Ausgestaltung des neuen Tarifverbund s«Passepartout» steht fest: Ab dem 13. Dezember gelten für die Kantone Luzern, Obwalden und Nidwalden neue Regeln, anstatt Streckenbillette müssen Zonentickets gelöst werden.

Für ÖV-Passagiere von Luzern nach Hochdorf verteuert sich die Fahrt, Reisende ab Beromünster dagegen, profitieren.

Weiter in der Sendung:

  • massiv mehr Firmenkonkurse im Kanton Zug
  • Verletzte Person nach Wohnhausbrand in Wassen
  • Enniger-Brücke in Malters für mehrere Monate gesperrt

Beiträge

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Andrea Keller