Neue Psychiatrie-Notfallstation für Kinder und Jugendliche

Die Luzerner Psychiatrie hat am Montag eine neue Akut- und Intensivstation für Kinder und Jugendliche auf dem Areal des Luzerner Kantonsspitals eröffnet. Dort werden insgesamt 15 stationäre Plätze auf zwei Abteilungen angeboten.

Jugendlicher in einer Krise
Bildlegende: In der Akut- und Intensivstation aufgenommen werden Kinder und Jugendliche, die sich in einer schweren psychischen Krise befinden. Colourbox

Weiter in der Sendung:

  • Gemeinde Cham budgetiert Überschuss und plant Steuersenkung
  • Obwalden braucht mehr Geld für Umweltmassnahmen
  • Uri investiert weiter in den Hochwasserschutz