Neue Räume für aktuelle Kunst in der Stadt Luzern

Gleich zwei Institutionen, die sich der zeitgenössichen Kunst widmen, können am Wochenende in der Stadt Luzern neue Räume beziehen. Die Kunsthalle eröffnet ihren neuen Standort im Bourbaki-Gebäude. An der Sälistrasse nimmt am Sonntag der Kunstpavillon seinen Betrieb auf.

Weiter in der Sendung:

  • Hohe Auszeichnung für Luzerner Theologen
  • Gewerkschaften unzufrieden mit Luzerner Regierung

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Thomas Heeb