Neue Vormundschaftsbehörde in Luzern

Ab dem nächsten Jahr gibt es in Luzern eine neue Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Damit wird Bundesrecht umgesetzt; die neue Stelle ersetzt die bisherige Vormundschaftsbehörde. Durch die Umstellung ergeben sich für die Stadt Mehrkosten vond rund zwei Millionen Franken pro Jahr.

Weiter in der Sendung:

  • Erfolgreiches Schwyzer Energieprogramm
  • Uri baut SMS-Lawinen-Warndienst aus

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Peter Portmann