Neuer Caritas-Markt in Sursee

In Sursee wird der zweite Caritas-Markt in der Zentralschweiz eröffnet. Im Caritas-Markt können sich Menschen am Existenzminimum zu sehr günstigen Preisen mit Artikeln für das tägliche Leben eindecken.

Das Bedürfnis nach diesem Angebot werde auch in Zentren auf der Landschaft immer grösser, so Hanspeter Herger, der die Caritas-Märkte bei der Caritas betreut.

Weiter in der Sendung:

  • Die Luzerner Hochschulen boomen
  • Wauwil erhält für die Mitbestimmung von Kindern einen Preis von der Unicef

Beiträge

  • Zweiter Zentralschweizer Caritas-Markt vor Eröffnung

    In Sursee wird heute der neue Caritas-Markt der Öffentlichkeit gezeigt. Nach Luzern gibt es in der Zentralschweiz nun den zweiten Laden dieser Art. In diesem Laden sollen Leute, die am Existenzminimum leben, günstig Lebensmittel und Kosmetikprodukte einkaufen können.

    Der Standort Sursee wurde aufgrund seiner Zentrumsfunktion ausgewählt. Die definitive Eröffnung des Caritas-Marktes in Sursee findet am nächsten Dienstag statt.

    Mirjam Breu

  • Luzerns Hochschulen boomen

    Sowohl die Hochschule Luzern (HSLU) als auch die Pädagogische Hochschule Zentralschweiz (PHZ) haben im Studienjahr 2008/09 eine neue Höchstmarke bei der Zahl der Studentinnen und Studenten erreicht. An der HSLU waren 3661 Personen eingeschrieben, 13,4 Prozent mehr als im vorherigen Studienjahr.

    An der Luzerner Teilschule der PHZ waren 1056 angehende Lehrkräfte eingeschrieben - ein Plus von 7,1 Prozent.

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Mirjam Breu