Neuer Fahrplan bringt wenig Änderungen in der Region

Ein Jahr vor Inbetriebnahme der NEAT bringt der Fahrplanwechsel für die Zentralschweiz nur punktuelle Veränderungen. Auf einzelnen Bahnlinien verkehren mehr Züge, auf anderen wird neues Rollmaterial eingesetzt. In den Kantonen Zug, Schwyz und Luzern gibt es Abstriche beim öffentlichen Verkehr.

Auf der S-Bahn Strecke zwischen Luzern und Hochdorf (Bild) verkehren mehr Züge.
Bildlegende: ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern will eine kleine Berufsfeuerwehr einführen
  • Urner entscheiden über Wassernutzungsregeln
  • Surseer Firma baut Sandplätze für Pferde

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder