Neues Polizeiteam gegen Gewaltverbrechen in Luzern

Die Luzerner Polizei schafft ein neues Team, um potentielle Gewaltverbrecher besser im Auge zu behalten. Die Fachgruppe Gewaltschutz nimmt ihre Arbeit Anfang 2017 mit sechs Polizistinnen und Polizisten auf.

Ab 2017 soll in Luzern die Fachgruppe Gewaltschutz arbeiten.
Bildlegende: Ab 2017 soll in Luzern die Fachgruppe Gewaltschutz arbeiten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Zuger Stadtrat legt sich geschlossen für den geplanten Stadttunnel ins Zeug.
  • Im Kampf um den Baarer Baustoffkonzern Sika zieht Bill Gates einen Entscheid der Finanzmarktaufsicht Finma ans Bundesverwaltungsgericht weiter.
  • Die Stadt Luzern führt die Integrierte Sekundarschule auf das Schuljahr 2016/17 ein.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Miriam Eisner