Nicht mehr Geld für Zuger Kultur

Das Kunsthaus, das Museum Burg, die Theater- und Musikgesellschaft, die Chollerhalle und die Galvanik: Sie alle erhalten in den kommenden zwei Jahren gleich viel Geld von der Stadt wie bisher. Das, obwohl die Stadt 2016 mit fast 20 Millionen Franken ein grosses Plus schrieb.

Auch für das Kunsthaus zug gibt es nicht mehr Geld.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Bilanz Luga: Weniger kauffreudige Besucher
  • B. Braun Medical hat sich vom Frankenschock erholt.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Karin Portmann