Nidwalden dreht wieder an der Steuerschraube

In Nidwalden werden nächstes Jahr erneut die Steuern gesenkt. Der Landrat hat am Mittwoch der Steuergesetzrevision 2011 zugestimmt. Profitieren werden Reiche, Unternehmen und Familien. Dem Kanton entgehen Steuereinnahmen in der Höhe von jährlich 23 Millionen Franken.

Weiter in der Sendung:

  • Neue Pflegeheimplanung im Kanton Luzern
  • Neue Pläne für Fusionen in der Region Sursee 
  • Der Luzerner Komponist des Olympiasongs

Beiträge

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Peter Portmann