Nidwalden schickt Gymi- und Berufsschüler wieder zur Schule

Anders als die anderen Kantone schickt Nidwalden seine Gymi- und Berufsschüler wieder zur Schule. Dies als Reaktion auf die Lockerungen des Bundesrates, welcher mitgeteilt hat, dass nun auch ältere Schüler wieder zur Schule können. Vorausgesetzt, zwei Meter Abstand können eingehalten werden.

Symbolbild Schülerin mit Maske
Bildlegende: Der Abstand von zwei Metern muss eingehalten werden (Symbolbild). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Obwaldner Kantonsparlament hat eine Finanzspritze von 4.4 Millionen Franken für das Kantonsspital Obwalden abgesegnet.
  • Bypass Luzern: Der Luzerner Stadtrat spricht sich für eine Tunnellüftung im Gütschwald aus. 

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Beat Vogt