Nidwalden will Atomstrom, aber kein Atomlager

Im Kanton Nidwalden kommt auch weiterhin Atomstrom aus der Steckdose. Die Stimmenden haben die SP-Initiative für einen Ausstieg aus der Atomenergie mit einer Zwei-Drittels-Mehrheit klar abgelehnt. Mit dem Atom-Müll will man aber nach wie vor nichts zu tun haben.

Weiter in der Sendung:

  • Uri senkt Steuern erneut
  • Kriens Luzern gewinnt souverän gegen Arbon

Moderation: Dario Pelosi