Nidwaldner Kinder werden später eingeschult

Im Kanton Nidwalden werden die Kinder künftig später eingeschult. Eine flexible Lösung wurde abgelehnt. Die bürgerliche Parlamentsmehrheit wünscht reifere Kinder, die nicht noch Windeln tragen. Die Umsetzung ist auf 2020/21 geplant.

Nidwaldner Kinder werden künftig später eingeschult.
Bildlegende: Nidwaldner Kinder werden künftig später eingeschult. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Schwyzer Kantonsrat will über 7 Millionen Franken in den Busbahnhof Arth-Goldau investieren
  • Im Kanton Schwyz kommt es für den noch freien Ständeratssitz zu einer Stichwahl zwischen CVP, SVP und einer Parteilosen

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Markus Föhn